Datenschutzerklärung






Zwei Männer geben sich die Hand

Für die Webseiten:
www.push-your-career.de
www.push-your-career.com
gelten die folgenden Datenschutzbestimmungen.

 

1. Verantwortlicher

Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung und anderer datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist:

Heidi Störr – Push Your Career Bewerbungsberatung
Lehmannstr. 23, 01237 Dresden, Deutschland
Tel.: +49/163/6643434
E-Mail: info@push-your-career.de

 

2. Kundenfeedback-Funktion und Kontaktformular

Alle Daten, die Sie in das Kontaktformular oder Kundenfeedback-Formular eingeben und übermitteln, werden von uns gespeichert. Die Verarbeitung der in die Formulare eingegebenen Daten erfolgt ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Ein Widerruf Ihrer bereits erteilten Einwilligung ist jederzeit möglich. Für den Widerruf genügt eine formlose Mitteilung per E-Mail. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt. Über das Kontaktformular übermittelte Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder keine Notwendigkeit der Datenspeicherung mehr besteht. Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

Eine Weitergabe der Daten aus dem Kontaktformular findet ohne Ihre Einwilligung nicht statt.

Wenn Besucher einen Kommentar im Kunden-Feedbackformular auf der Website schreiben, sammeln wir die Daten, die im Kommentar-Formular angezeigt werden, außerdem die IP-Adresse des Besuchers und den User-Agent-String (damit wird der Browser identifiziert), um die Erkennung von Spam zu unterstützen. Nachdem Ihr Kommentar freigegeben wurde, ist Ihre Nachricht sowie Ihr Vorname öffentlich im Kundenfeedback sichtbar. Es besteht kein Anrecht auf Veröffentlichung von abgegebenen Kundenfeedback-Kommentaren.

(Muster-Datenschutzerklärung der Anwaltskanzlei Weiß & Partner)

3. Analysedienste

Aus technischen Gründen, insbesondere zur Gewährleistung eines sicheren und stabilen Internetauftritts, werden Daten durch Ihren Internetbrowser an uns bzw. an unseren Webspace-Provider übermittelt. Mit diesen sogenannten Server-Logfiles werden u. a. Typ und Version Ihres Internetbrowsers, das Betriebssystem, die Webseite von der aus Sie auf unseren Internetauftritt gewechselt haben (Referrer), die Webseiten unseres Internetauftritts, die Sie besuchen, Datum und Uhrzeit des Zugriffs sowie die IP-Adresse des Internetanschlusses von der aus die Nutzung unseres Internetauftritts erfolgt, erhoben. Diese so erhobenen Daten werden vorübergehend gespeichert, dies jedoch nicht gemeinsam mit anderen Daten von Ihnen. Die Daten werden spätestens nach 14 Tagen wieder gelöscht, soweit keine weitere Aufbewahrung, etwa zu Beweiszwecken erforderlich ist. Andernfalls sind die Daten bis zur endgültigen Klärung eines Vorfalls ganz oder teilweise von der Löschung ausgenommen. Diese Speicherung erfolgt auf der Rechtsgrundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der Verbesserung, Stabilität, Funktionalität und Sicherheit unseres Internetauftritts.

(Muster-Datenschutzerklärung der Anwaltskanzlei Weiß & Partner)

4. Cookies

Wenn Sie einen Kommentar auf unserer Website schreiben, kann das eine Einwilligung sein, Ihren Namen, E-Mail-Adresse und Website in Cookies zu speichern. Dies ist eine Komfortfunktion, damit Sie nicht, wenn Sie einen weiteren Kommentar schreiben, all diese Daten erneut eingeben müssen. Diese Cookies werden ein Jahr lang gespeichert.

Cookie für seminarunterlagen download.

 

5. Teilung und Weitergabe von Daten an Dritte

Hoster, serverbetreiber, maps

Besucher-Kommentare könnten von einem automatisierten Dienst zur Spam-Erkennung untersucht werden.

 

6. Speicherung personen-bezogener Daten

Alle Informationen, die wir per E-Mail oder durch das Kontaktformular auf unseren Webseiten erhalten, sowie alle uns durch den Kunden zur Verfügung gestellten Dokumente werden zehn Jahre lang gespeichert. Der Zweck der Archivierung liegt in der Einhaltung steuerrechtlicher und handelsrechtlicher Vorgaben (u. a. §§ 146, 147 AO) sowie einer reibungslosen Projektbearbeitung.

Kundenfeedback-Kommentare werden, inklusive Metadaten, zeitlich unbegrenzt gespeichert.

 

7. Auskunftsrecht und Löschung von Daten

Wenn Sie uns Unterlagen, Daten oder Kundenfeedbacks zur Verfügung gestellt haben, können Sie einen Export Ihrer personenbezogenen Daten bei uns anfordern. Darüber hinaus können Sie die Löschung aller personenbezogenen Daten, die wir gespeichert haben, anfordern. Dies umfasst nicht die Daten, die wir aufgrund administrativer, rechtlicher oder sicherheitsrelevanter Notwendigkeiten aufbewahren müssen.

 

8. Verwendung von Sozialen Netzwerken

Wir betreiben auf Facebook, Google+, LinkedIn, Xing und Twitter eigene Profilseiten, die durch Links auf unserer Seite erreichbar sind. Durch die Nutzung der Links gelangen Sie auf die jeweiligen Internetseiten der Drittanbieter und können unsere Inhalte auch teilen. Hierbei findet durch den Aufruf unserer Website kein Datentransfer statt. Sobald Sie die Seite der Drittanbieter aufgerufen haben, befinden Sie sich im Verantwortungsbereich des jeweiligen Drittanbieters, so dass auch deren Datenschutzerklärung bzw. deren Erklärungen zur Datenverwendung gelten. Wir haben hierauf keinen Einfluss, wir empfehlen jedoch zur Vermeidung einer unnötigen Datenweitergabe vor der Nutzung eines entsprechenden Links sich selbst bei dem jeweiligen Drittanbieter auszuloggen, damit nicht schon durch die Verwendung des Links u.U. Nutzungsprofile durch den Drittanbieter erstellt werden können. Wir haben bewusst nur Links eingesetzt und auf weitergehende Plugins der Drittanbieter verzichtet, um Ihre Daten zu schützen.

 

9. Beschwerderecht

Sollten Sie den Eindruck haben, dass auf dieser Seite Ihre Daten nicht rechtskonform behandelt werden, können Sie sich an eine Aufsichtsbehörde gem. Art. 77 DSGVO wenden.