Seminare & Veranstaltungen

"Wer Wissen teilt, verdoppelt die Erkenntnis." (H. Störr)





Für Hochschulen, Messeveranstalter und andere öffentliche Institutionen finden Sie hier Gruppenseminare und Veranstaltungen zum Thema „Bewerben in der Industrie“.  Veranstaltungen können für deutsche und internationale Studierende, Promovierende oder Jobsuchende durchgeführt werden. Die Sprache ist wahlweise Deutsch oder Englisch. Die Themen sind nachfolgend auszugsweise genannt. Für eine detaillierte Veranstaltungssübersicht schreiben Sie bitte eine E-Mail.

 

Gruppenseminare

Für ein Gruppenseminar stehen Ihnen sechs Einzelmodule zur Verfügung. Sie geben einen Überblick über alle wichtigen Themen rund um den Berufseinstieg in die freie Wirtschaft.

  • Jobsuche (aktive und passive Strategien)
  • Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse)
  • Vorstellungsgespräche (Vorbereitung, Gesprächsablauf und typische Fragen)
  • Arbeitsbedingungen (Arbeitsvertragliche Regelungen und Einstiegsgehälter)

Besondere Module für ausländische Teilnehmer:

  • Arbeitserlaubnis (aktuelle gesetzliche Regelungen)
  • Arbeitskultur (Verhaltensweisen im beruflichen Umfeld)

Eine detaillierte Übersicht erhalten Sie gern auf Anfrage. Alle Seminarmodule können auch als Webinare durchgeführt werden.

 

Kurzveranstaltungen

Für das Rahmenprogramm Ihrer Veranstaltungen (z. B. Jobmessen oder Karrieretage) können eine Reihe von Vorträgen und Kurzworkshops durchgeführt werden u. a. zu folgenden Themen:

  • Workshop: „Stellenanzeigen analysieren und Bewerbungschancen abschätzen“
  • Workshop: „Gehalt richtig kalkulieren und verhandeln“
  • Workshop: „Wichtige Kompetenzen aus Unternehmenssicht“
  • Eventbegleitung: „Quiz about Job-hunting in Germany“
  • Eventbegleitung: „Lebenslauf-Feedback“
  • Implusvortrag: „Want to push your career in Germany? – Secrets of a successful job application“
  • Fachvorträge: zu allen o. g. Seminarbereichen können Kurzvorträge gehalten werden

 

Referenzliste

Folgende Kunden haben bereits Veranstaltungen gebucht:

Hochschulen: RWTH Aachen, Uni Bayreuth, Uni Bielefeld, Ruhr-Uni Bochum, Uni Bonn, TU Braunschweig, Uni Bremen, TU Chemnitz, TU Dresden, Uni Düsseldorf, Uni Frankfurt, TU Freiberg, Uni Freiburg, Justus-Liebig-Uni Gießen, Hochschule Hof, Friedrich-Schiller-Uni Jena, Ernst-Abbe-Hochschule Jena, TU Kaiserslautern, Uni Kiel, Hochschule Lausitz, Uni Leipzig, Otto-von-Guericke-Uni Magdeburg, Hochschule Mittweida, Uni Münster, Uni des Saarlandes, Hochschule Stralsund, Uni Trier, Uni Ulm, Bauhaus-Uni Weimar

Weitere Kunden: Gesellschaft für internationale Zusammenarbeit (GIZ), Verein Deutscher Ingenieure (VDI), VDInachrichten, Leipziger Messe (Absolventenmesse Mitteldeutschland), Forschungsprojekt VISS (Kooperation IQ Netzwerk u. Herder Institut)

 


This was a really useful course. Ms Störr was very well prepared, very organized. She was focusing on the important issues throughout the whole course, moreover she was helping everybody individually as well which was a very important and useful part of the course. Ms Störr told us on what to focus when we apply for a position and she also gave very good tips and tricks and advices for the application procedure. These tricks and tips are critical when one is applying for a position and I think no one really pays enough attention from the applicants. I am really happy that I could participate on her course. Since the content of the course would be absolutely necessary for everybody who is seeking for a job (lot of useful information and practice as well) therefore I will recommend to other students to attend her course in the next semester.

-Auszug aus einem Evaluationsbogen der Graduierten-Akademie der Friedrich-Schiller-Universität Jena-